Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Philipp Rösler

© über dts Nachrichtenagentur

09.02.2013

Plagiats-Affäre Rösler bedauert Schavan-Rücktritt

„Schavans Leistungsbilanz bleibt unbestritten“

Berlin – FDP-Chef Philipp Rösler hat die zurückgetretene Bundesbildungsministerin Annette Schavan als erfolgreiche Ministerin gewürdigt. „Es ist bedauerlich, dass Annette Schavan ihre erfolgreiche Arbeit als Ministerin für Bildung und Forschung nicht fortsetzen kann“. Die Liberalen hätten mit ihr „hervorragend zusammengearbeitet und sind ihr dafür dankbar“, erklärte Rösler am Samstag.

Zuvor hatte Schavan ihren Rücktritt damit begründet, gegen die Entscheidung der Universität Düsseldorf zu klagen, die ihr den Doktortitel aberkannt hat.

Rösler verwies auf Entscheidungen in der Bildungs- und Hochschulpolitik in dieser Legislaturperiode. „All diese Erfolge werden immer mit dem Namen Annette Schavan verbunden bleiben“, sagte er. Auch als baden-württembergische Kultusministerin habe Schavan von 1995 bis 2005 wichtige Akzente gesetzt. „Ihre Leistungsbilanz bleibt unbestritten.“

Auch FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle äußerte sich zum Rücktritt von Schavan. „Wir respektieren selbstverständlich diese Entscheidung und bedauern, dass die hervorragende und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der FDP-Bundestagsfraktion und mir persönlich keine Fortsetzung erfährt“, erklärte Brüderle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd, dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roesler-bedauert-schavan-ruecktritt-59843.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Spielendes Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Programmentwurf CDU will Familienpolitik in den Vordergrund stellen

Die CDU will im Falle eines Wahlsieges einen Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder einführen und Familien beim ersten Erwerb einer ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet und Lindner unterzeichnen Koalitionsvertrag

Die Parteivorsitzenden von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet und Christian Lindner, haben am Montag ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. ...

Weitere Schlagzeilen