Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

15.09.2013

Landtagswahl in Bayern Seehofer warnt CSU vor Übermut

Man müsse jetzt auf dem Teppich bleiben.

München – Nach dem Gewinn der absoluten Mehrheit in Bayern hat CSU-Chef Horst Seehofer seine Partei vor Übermut gewarnt. Der Bild-Zeitung (Montagausgabe) sagte Seehofer: „Es ist ein großartiger Wahlerfolg, ein Vertrauensvorschuss für die nächsten fünf Jahre. Aber wir müssen jetzt alle auf dem Teppich bleiben. Der Koalitionspartner für die nächsten 5 Jahre ist die Bevölkerung.“

Zu seiner eigenen politischen Zukunft sagte Seehofer: „Ich bleibe bis zum letzten Tag im Amt. Für mich ist jetzt Halbzeit – von zehn Jahren kommen jetzt die zweiten fünf. Unsere Aufgabe als CSU ist es jetzt, Bayern in der Welt ganz nach vorne zu bringen.“

An die Adresse seiner möglichen Nachfolger sagte Seehofer: „Der Generationswechsel in der CSU muss am Ende dieser Legislaturperiode vollzogen werden, nicht am Anfang.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/landtagswahl-in-bayern-seehofer-warnt-csu-vor-uebermut-65851.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Unionsfraktionschef warnt vor Fahrverboten für Diesel-Fahrzeuge

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat sich hinter die Diesel-Technik gestellt und vor Fahrverboten gewarnt. "Ohne den Diesel werden wir das ...

Gebäude des Bundesrates in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Neuregelung Bundesrat verabschiedet Bund-Länder-Finanzreform

Der Bundesrat hat am Freitag die umfassende Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichssystems beschlossen. Die Bundesländer stimmten einstimmig für ...

Katarina Barley

© über dts Nachrichtenagentur

Schwesig-Nachfolge Barley als Bundesfamilienministerin vereidigt

Katarina Barley (SPD) hat am Freitag im Bundestag ihren Amtseid als neue Bundesfamilienministerin geleistet. Zuvor hatte sie im Schloss Bellevue von ...

Weitere Schlagzeilen