Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel und Peer Steinbrück beim TV-Duell

© über dts Nachrichtenagentur

01.09.2013

"Kanzler-Duell" Merkel und Steinbrück zusammengetroffen

Was die Regierung geschafft habe sei „fast sensationell“.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sind am Sonntagabend zum mit Spannung erwarteten TV-Duell zusammengetroffen.

Wie erwartet betonte Merkel zu Beginn die aus ihrer Sicht positive Bilanz der letzten vier Jahre: Was die Regierung geschafft habe sei „fast sensationell“. „Wenn wir einmal schauen, wie wir heute dastehen, dann ist das für viele Menschen besser als vor vier Jahren“, so Merkel, „und das in einer schwierigen Zeit“. Ab 2015 könne es sich das Land sogar leisten, keine neuen Schulden mehr aufzunehmen. Dennoch sei die Arbeit „natürlich nicht zu Ende“.

Steinbrück hatte es zuvor schon mit scharfen Angriffen versucht: „Frau Merkel wird ihnen ein Land beschreiben, in dem vieles ausgesessen wird“, so Steinbrück, „lassen Sie sich davon nicht einlullen“. Er habe eine Vorstellung von einem Land, das „aus dem Stillstand“ herauskomme und „nicht im Kreisverkehr fährt, wie in den letzten vier Jahren“. Ein chancengerechtes Bildungssystem beispielsweise, habe das Land nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kanzler-duell-merkel-und-steinbrueck-zu-tv-duell-zusammengetroffen-65390.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen