Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„In Niedersachsen geht es nicht um mich

© Fdp nds / CC BY 3.0

16.01.2013

Rösler „In Niedersachsen geht es nicht um mich“

„Rainer Brüderle ist ein großartiger Liberaler.“

Hannover/Berlin – FDP-Chef Philipp Rösler sieht die Landtagswahl in Niedersachsen am kommenden Sonntag nicht als Abstimmung über sein politisches Schicksal. „Bei der Niedersachsen-Wahl geht es um Niedersachsen. Ich stehe dort nicht zur Wahl“, sagte Rösler der „Welt“. „Es geht nicht um mich.“ Im Wahlkampf spüre er großen Zuspruch. Bei manchen Veranstaltungen werde er „mit Standing Ovations begrüßt“.

Zu seinen schlechten Umfragewerten sagte Rösler, das Ansehen eines Politikers könne sich schnell ändern. „Das beste Beispiel ist die SPD. Erst wurde Peer Steinbrück hochgejubelt, jetzt zeigt der Trend eindeutig nach unten.“

Der Wirtschaftsminister forderte ein Ende der Personaldebatte. „Es nutzt der Partei am meisten, wenn sich alle auf Niedersachsen konzentrieren“, sagte er. „Alles, was der Partei nützt, sollte man tun. Und alles, was ihr schadet, sollte man lassen.“

Ausdrücklich lobte Rösler die Zusammenarbeit mit FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle. „Wir führen viele vertrauliche Gespräche. Das zeigt, dass wir eine hervorragende Basis haben“, sagte er. „Rainer Brüderle ist ein großartiger Liberaler.“

Ein Vorziehen des Bundesparteitags schloss Rösler nicht aus. „Diese Frage beantworten wir, wenn es an der Zeit ist, und das ist nach der Niedersachsen-Wahl“, sagte er. „Ausgeschlossen ist, dass ich mich jetzt damit beschäftige.“

Auf die Frage, ob Politik sein Leben sei, antwortete Rösler: „Jetzt gerade ist Politik mein Leben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/in-niedersachsen-geht-es-nicht-um-mich-59053.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen