Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

02.09.2017

Bundestagswahl Schulz vor dem TV-Duell mit Merkel zuversichtlich

„Immer noch sind 46 Prozent der Wählerinnen und Wähler nicht entschieden.“

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz zeigt sich vor dem TV-Wahlduell mit Angela Merkel zuversichtlich.

„Immer noch sind 46 Prozent der Wählerinnen und Wähler nicht entschieden“, sagte er der „Bild“ (Samstag). „Deshalb glaube ich, dass man sehr wohl die Wahl noch drehen kann.“

Das TV-Duell mache ihn nicht unruhig. „Ich bin nicht nervös, auf keinen Fall“, so Schulz. „Das wird zum ersten Mal und leider auch zum einzigen Mal sein, dass die derzeitige Bundeskanzlerin und ich aufeinandertreffen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestagswahl-schulz-vor-dem-tv-duell-mit-merkel-zuversichtlich-101178.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche halten Merkel für führungsstärker als Schulz

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen hält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für geeigneter, das Amt des Regierungschefs auszufüllen, als ihren ...

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

SPD-Fraktionschef Umgang der CDU mit der AfD „beschämend“

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die CDU aufgefordert, sich besser von der AfD abzugrenzen: "Es ist erschreckend und beschämend, dass die CDU ...

Bundeskanzleramt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht BND-Chef soll Staatssekretär im Kanzleramt werden

Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Bruno Kahl, soll im Fall einer Wiederwahl von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) offenbar neuer ...

Weitere Schlagzeilen