Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Stimmzettel für Bundestagswahl am 24.09.2017

© über dts Nachrichtenagentur

20.09.2017

Bundestagswahl Schulz geht um 10 Uhr wählen, Merkel erst 14:30 Uhr

Die Wahllokale sind am Sonntag bundesweit von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wird am Wahl-Sonntag seine Stimme gegen 10 Uhr abgeben, die Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) erst um 14:30 Uhr. Das teilten die SPD und das Bundespresseamt mit.

Schulz wählt im Rathaus Würselen, Merkel wie immer in einem Wahllokal nahe ihrer Wohnung in Berlin-Mitte. Die Wahllokale sind am Sonntag bundesweit von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Aus vielen Bundesländern wird allerdings unterdessen ein Rekord bei der Briefwahl gemeldet. 2013 machte deutschlandweit etwa jeder Vierte vom Briefwahlrecht Gebrauch, diese Marke wird wahrscheinlich in diesem Jahr überboten. FDP-Chef Christian Lindner beispielsweise hat seine Stimme bereits abgegeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestagswahl-schulz-geht-um-10-uhr-waehlen-merkel-erst-1430-uhr-101910.html

Weitere Nachrichten

Katrin Göring-Eckardt

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Göring-Eckardt bezeichnet AfD-Kandidaten als „Nazis“

Die Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat manche AfD-Kandidaten für die Bundestagswahl indirekt als Nationalsozialisten bezeichnet. Nach der ...

Frank Richter

© über dts Nachrichtenagentur

"Die Zeit" DDR-Bürgerrechtler Richter will mehr Verständnis für Wutbürger

Der frühere Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Frank Richter, fordert mehr Verständnis für Wutbürger. Vor wenigen Jahren habe ...

Sahra Wagenknecht

© über dts Nachrichtenagentur

INSA-Umfrage Wagenknecht im Osten beliebter als Steinmeier

Kurz vor der Bundestagswahl hat die Spitzenkandidatin der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA unter den ...

Weitere Schlagzeilen