Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rainer Brüderle

© Antonio Cruz / Agencia Brasil, Lizenz: dts-news.de/cc-by

04.12.2012

Bundestagswahl Brüderle will Koalition mit CDU fortsetzen

„Ich setze voll auf die Kanzlerin.“

Berlin – Der FDP-Fraktionsvorsitzende Rainer Brüderle will die Koalition mit CDU/CSU über die Bundestagswahl 2013 hinaus fortsetzen. In einem Interview mit der „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe) sagte Brüderle: „Ich setze voll auf die Kanzlerin. Das wird der CDU-Parteitag auch tun – da bin ich mir sicher.“ Das schwarz-gelbe Bündnis arbeite „sehr erfolgreich“ zusammen. „Das wollen wir über 2013 hinaus fortsetzen.“

Der FDP-Politiker bezeichnete seine Partei als „das marktwirtschaftliche Korrektiv“ in der Koalition und schloss zugleich ein Ampelbündnis mit SPD und Grünen aus. „Eine Ampel paßt doch inhaltlich überhaupt nicht. SPD und Grüne wollen Millionen Arbeitnehmer stärker belasten, für Rentner soll es nur Mini-Erhöhungen geben. Das machen wir nicht mit“, sagte Brüderle der „Bild-Zeitung“.

Eine Zweitstimmenkampagne der CDU zugunsten der Liberalen bei der Landtagswahl in Niedersachen und bei der Bundestagswahl hält der FDP-Politiker für unnötig. „Wir werden aus eigener Kraft beim Wähler punkten. Die Menschen wissen: Ohne FDP wird es in Niedersachsen Rot-Grün geben. Dann gäbe es im Bundesrat einen Betonblock der Vereinigten Linken aus SPD, Grünen und Linkspartei, der alles verhindern würde, was Deutschland erfolgreich macht“, erklärte Brüderle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bruederle-will-koalition-mit-cdu-fortsetzen-57699.html

Weitere Nachrichten

Alexander Gauland

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Gauland verteidigt „Deutschland den Deutschen“-Parole

Der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat die Verwendung der Parole "Deutschland den Deutschen" durch Sachsen-Anhalts Landesvorsitzenden André ...

Vater, Mutter, Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahlkampf Union verspricht im Wahlprogramm Entlastungen für Familien

Die Union will im Bundestagswahlkampf offenbar mit deutlichen Entlastungen für Familien punkten. Am Montag präsentierten CDU-Chefin Angela Merkel und ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Weitere Schlagzeilen