Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

17.11.2014

SPD Seeheimer Kreis begrüßt Neuformierung des linken Flügels

„Eine Stärkung der Linken scheint mir mehr als nötig.“

Berlin – Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises der SPD, Johannes Kahrs, hat die Neuformierung der Linken in seiner Partei begrüßt. „Eine Stärkung der Linken scheint mir mehr als nötig“, sagte Kahrs dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagausgabe).

Er sei ein Anhänger des Spruchs von Altkanzler Helmut Schmidt: „Eine Partei ist wie ein Vogel, sie braucht einen linken und einen rechten Flügel, damit sie schlagen kann.“

Die SPD-Linke sei aber zuletzt „weit unter ihren Möglichkeiten geblieben“, konstatierte Kahrs. Dabei sei ein starker linker Flügel gut für die Volkspartei SPD.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-seeheimer-kreis-begruesst-neuformierung-der-spd-linken-75121.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen