Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

11.05.2014

Yasmina Reza Angela Merkel ist „sehr verführerisch“

„Man kann keine Politik machen, ohne Verführer zu sein.“

Berlin – Die französische Schriftstellerin und Theater-Autorin Yasmina Reza hält Bundeskanzlerin Angela Merkel für „sehr verführerisch“. „Man kann keine Politik machen, ohne Verführer zu sein“, sagte Reza der „Welt am Sonntag“. Das gelte auch für Angela Merkel, die sie bereits zweimal getroffen habe. „Sie ist natürlich nicht verführerisch auf jene Weise, die Modemagazine für verführerisch halten“, sagte die 55-Jährige der „Welt am Sonntag“. Aber „sie hat einen gewissen Charme, wenn man sich mit ihr normal unterhalten kann. Bei öffentlichen Auftritten ist sie ziemlich steif, aber im `Off` ist sie ganz anders. Aber trotzdem entdecke ich da den Wunsch zu verführen, wenn auch auf diskrete Weise.“

Reza, die am 12. Mai aus ihrem neuen Roman „Glücklich die Glücklichen“ in Berlin liest, hatte 2007 Nicolas Sarkozy ein Jahr lang auf dessen Wahlkampf begleitet und darüber ein viel gelobtes Buch über den politischen Betrieb an sich geschrieben. Ihre Erkenntnisse von damals hätten noch heute Gültigkeit.

„Politiker wollen kein echtes Leben haben. Das sind Leute, die immer in Bewegung bleiben wollen, vorangetrieben werden, abgehoben sind“, so Reza. „Die Politik erlaubt ihnen das, ähnlich wie Schauspieler, die immer nur die Worte anderer sprechen. Sie benutzen keine öffentlichen Transportmittel, sie haben nicht die Alltagsprobleme wie alle anderen, sie merken nicht, wie die Zeit vergeht, denn sie sind in einer ununterbrochenen Bewegung“, sagte Reza der „Welt am Sonntag“.

„Sie haben keine Zeit für Launen oder Anflüge von Melancholie, die Zeit dehnt sich nicht für sie. Meine Überzeugung, die sich während der Arbeit an dem Buch nur bestätigt hat, ist, dass die Politik eine eigene Lebensform ist.“

Die französische Schriftstellerin sprach im Interview auch offen über ihre besondere Beziehung zu Deutschland. „Deutschland war für mich das erste Land, das meine Arbeit ernst genommen hat. Mehr noch als in Frankreich“, sagte sie der Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/yasmina-reza-angela-merkel-ist-sehr-verfuehrerisch-70926.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen