Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wulff-Affäre: Grüne prüfen weitere Instrumente zur Aufklärung

© Bündnis 90 / Die Grünen

30.12.2011

Wulff Wulff-Affäre: Grüne prüfen weitere Instrumente zur Aufklärung

Hannover – In der Kredit-Affäre um Bundespräsident Christian Wulff zu seiner Zeit als Ministerpräsident in Niedersachsen prüfen die Landtags-Grünen in Niedersachsen weitere parlamentarische Instrumente zur vollen Aufklärung.

Grünen-Fraktionschef Stefan Wenzel sagte gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Wir fordern vorerst keinen Untersuchungsausschuss, schließen das aber nicht grundsätzlich aus. Im Januar-Plenum werden die vielen offenen Fragen als Anfrage an die Landesregierung gestellt.“ Dann werde man weiter planen.

Am vergangenen Donnerstag hatte sich Wulff in einer persönlichen Erklärung zu den Vorwürfen um den umstrittenen Privatkredit geäußert. Er entschuldigte sich für die „Irritationen“, die der Kredit für sein Haus ausgelöst habe und räumte ein, dass er in dieser Hinsicht für mehr Transparenz hätte sorgen müssen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wulff-affaere-gruene-pruefen-weitere-instrumente-zur-aufklaerung-32536.html

Weitere Nachrichten

Joachim Stamp FDP

© FDP-NRW - FDP-Bundesgeschäftsstelle / R. Kowalke / CC BY-SA 4.0

FDP Stamp kritisiert die Arbeit der Integrationsräte

Joachim Stamp, FDP-Fraktionsvize im NRW-Landtag, hat die Arbeit der Integrationsräte hart kritisiert. "Die Integrationsräte bringen nichts. Das ist viel ...

Christian Lindner FDP-Wahlkampfkundgebung

© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0

Landtagswahl Lindner hofft auf Schwarz-Gelb in Nordrhein-Westfalen

FDP-Chef Christian Lindner hält angesichts neuester Umfragen eine schwarz-gelbe Koalition in Nordrhein-Westfalen für möglich, "wenn Linke und Grüne bei der ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

Unions-Fraktionsvize Fuchs Wähler werden Seehofers Wiederantritt honorieren

Die Unions-Fraktion im Bundestag hat die erneute Kandidatur des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Horst Seehofer für beide Ämter begrüßt. "Die ...

Weitere Schlagzeilen