Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Baustelle

© über dts Nachrichtenagentur

07.08.2017

Wohnungsmangel Immobilienwirtschaft fordert mehr Einsatz von Merkel

„Wohnen muss Chefsache werden.“

Berlin – Die Immobilienwirtschaft fordert von Angela Merkel mehr Einsatz und einen Wohnungsgipfel im Kanzleramt.

Zu „Bild“ (Montag) sagte IVD-Präsident Jürgen Michael Schick: „Wohnen muss Chefsache werden. Wir brauchen eine nationale Strategie, um den Wohnungsmangel zu bekämpfen.“

Um Lösungen zum Bau von ausreichend bezahlbaren Eigentums- und Mietwohnungen zu entwickeln, solle Merkel alle Beteiligten (u.a. Immobilienwirtschaft, Mieterbund und Experten) einladen. Schick hält die Errichtung von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr für erforderlich.

Er sagte weiter: „Ein Immobiliengipfel bedeutet die Abkehr von einer reinen Mietenpolitik, wie sie in den vergangenen Jahren praktiziert wurde.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wohnungsmangel-immobilienwirtschaft-fordert-mehr-einsatz-von-merkel-100215.html

Weitere Nachrichten

Wahllokal

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Weil will bei Neuwahl in Niedersachsen wieder antreten

Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil (SPD) lehnt ein Misstrauensvotum gegen seine rot-grüne Landesregierung ab. Er setze auf "schnelle Neuwahlen", ...

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

Waigel Seehofer war zu Verzicht auf CSU-Parteivorsitz bereit

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat im Februar gegenüber ranghohen Parteifreunden seine Bereitschaft signalisiert, unter Umständen auf den Parteivorsitz ...

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl CDU-Politiker Stübgen spricht sich für Schwarz-Grün aus

Der Brandenburger Spitzenkandidat der CDU für die Bundestagswahl, Michael Stübgen, sieht eine schwarz-grüne Koalition im Bund als eine "sehr interessante" ...

Weitere Schlagzeilen