Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ramsauer erwägt Maut nach Vorbild Österreichs

© dts Nachrichtenagentur

04.10.2011

Pkw-Maut Ramsauer erwägt Maut nach Vorbild Österreichs

„Wir brauchen für den Straßenbau endlich mehr Geld.“

Berlin – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) erwägt die Einführung einer Pkw-Maut nach österreichischem Vorbild. Der „Bild“-Zeitung sagte Ramsauer: „Wir brauchen für den Straßenbau endlich mehr Geld.“

Auf die Frage, was die Pkw-Maut für den Autofahrer konkret kosten solle, sagte der Minister: „In Österreich zahlt man für eine Jahresvignette 76,50 Euro. Ich habe verschiedene Szenarien durchrechnen lassen, von denen sich eines am Beispiel Österreich orientiert. Die Richtung muss aber der Koalitionsausschuss klären. Autofahrer aus dem Ausland sollen hierzulande einen Beitrag leisten, wenn Sie unsere Autobahnen nutzen. Für uns Deutsche ist das im Ausland seit Jahren gang und gäbe.“

Im Gegenzug sollen die Autofahrer finanziell entlastet werden. Ramsauer weiter: „Die Details einer Maut stehen ja noch nicht fest. Die mögliche Entlastung deshalb auch noch nicht. Klar ist aber: Für deutsche Autofahrer muss es Kompensationen geben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verkehrsminister-peter-ramsauer-erwaegt-pkw-maut-nach-vorbild-oesterreichs-29016.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen