Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Beck Grüne

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

26.02.2015

Grünen-Innenpolitiker Beck Verbot der PKK muss überdacht werden

„Ich bin dafür, die alte Linie zu überdenken.“

Berlin – Vor der Debatte im Bundestag über einen Antrag der Linksfraktion, der die Aufhebung des Verbots der kurdischen PKK in Deutschland fordert, hat sich der innenpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Volker Beck, kritisch zur bisherigen Haltung der Bundesregierung geäußert.

„Ich bin dafür, die alte Linie zu überdenken“, sagte Beck der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „neues deutschland“ (Donnerstagsausgabe). Die aktuelle Lage im Nahen Osten spiele dabei eine Rolle. „Die ganze Welt hat sich dafür bedankt, dass die Kurden den Jesiden geholfen haben“, erklärte Beck.

Allerdings sei die PKK nicht unproblematisch. „Die Bundesregierung muss nun darlegen, wie groß die Gefahren überhaupt noch sind, die von der PKK ausgehen, und ob diese noch ein Gebot rechtfertigen“, forderte der Grünen-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbot-der-pkk-muss-ueberdacht-werden-79284.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Weitere Schlagzeilen