Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Unionsfraktionsvize stellt sich in Steuerdebatte gegen Merkel

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

11.01.2012

Euro-Krise Unionsfraktionsvize stellt sich in Steuerdebatte gegen Merkel

Düsseldorf – Unionsfraktionsvize Michael Fuchs hat sich gegen die Einführung einer Finanztransaktionssteuer nur im Euro-Raum ausgesprochen.

„Ich bin gegen eine Finanzmarktsteuer nur innerhalb der Euro-Zone. Eine solche Steuer würde den Finanzplatz Deutschland ganz klar schwächen“, sagte der CDU-Wirtschaftspolitiker der „Rheinischen Post“ .

„Am besten wäre eine Finanzmarktsteuer auf der G20-Ebene, also in allen großen Industrie- und Schwellenländern. Wenn das nicht durchsetzbar ist, dann sollten die 27 EU-Staaten die Steuer wenigstens gemeinsam einführen“, sagte Fraktionsvize Fuchs.

Er stellte sich damit gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die die Steuer auch ohne Teilnahme Großbritanniens einführen will.

Der Druck auf Großbritannien müsse erhöht werden, meinte auch Fuchs. „Die Briten müssen sich in Europa solidarischer zeigen und dürfen nicht immer ihr eigenes Süppchen kochen“, sagte der Wirtschaftspolitiker. Je mehr der 27 EU-Staaten teilnähmen, desto eher könne er das Projekt unterstützen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unionsfraktionsvize-stellt-sich-in-steuerdebatte-gegen-merkel-33445.html

Weitere Nachrichten

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Peter Ramsauer

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Ramsauer warnt vor Zerstörung konservativer Werte

Der frühere Verkehrsminister und CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer hat in der Debatte um die Ehe für alle die CDU davor gewarnt, die letzten konservativen ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Positive Bilanz Schulz lobt SPD-Minister uneingeschränkt

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat wie erwartet eine überaus positive Bilanz der SPD-Minister in der aktuellen Bundesregierung gezogen. "In den ...

Weitere Schlagzeilen