Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Signalleuchte bei der Bahn

© über dts Nachrichtenagentur

19.05.2015

Tourismus-Beauftragte GDL-Streik über Pfingsten wäre „starkes Stück“

Viele Touristen würden dann in echten Schwierigkeiten stecken.

Berlin – Die Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), hat den Plan der Lokführergewerkschaft GDL, über Pfingsten zu streiken, „als starkes Stück“ kritisiert.

Viele Touristen würden dann in echten Schwierigkeiten stecken, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium dem „Tagesspiegel“ (Mittwochausgabe). „Die reagieren natürlich genau so genervt wie die Pendler, wenn sie stundenlang irgendwo festsitzen“, kritisierte die SPD-Politikerin.

Deutschland sei in den zurückliegenden Jahren zu einem unglaublich beliebten Reiseziel geworden. „Wir stellen jedes Jahr einen neuen Besucherrekord auf“, betonte Gleicke. Eine massive Beeinträchtigung für den Tourismus befürchtet Gleicke durch den Streik zwar nicht, aber „Reisen lebt auch von Planbarkeit. Ein Streik mit offenem Ende zwingt viele jetzt schon zum Umdisponieren.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tourismus-beauftragte-gdl-streik-ueber-pfingsten-waere-starkes-stueck-83773.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen