Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peter Tauber

© über dts Nachrichtenagentur

12.09.2017

Tod von Heiner Geißler Politiker würdigen Verdienste

„Ich trauere um Heiner Geißler.“

Berlin – CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die Verdienste des verstorbenen CDU-Politikers Heiner Geißler gewürdigt. „Ich trauere um Heiner Geißler“, schrieb Tauber am Dienstag auf Twitter. Geißler sei ein kluger Geist gewesen, der die CDU angetrieben habe, sich Veränderungen der Welt zu stellen.

Elmar Brok, Mitglied des CDU-Bundesvorstands, würdigte ebenfalls die Verdienste Geißlers. „Heiner Geißler war das soziale Gewissen der Union“, sagte Brok der „Neuen Westfälische“ (Mittwochsausgabe). „Geißler stand wie wenige für die Volkspartei CDU, die nie nur eine Wirtschaftspartei war“, fügte der Europaabgeordnete hinzu. Geißler sei „ein hervorragender Generalsekretär der CDU gewesen, der gemeinsam mit Helmut Kohl einen erheblichen Beitrag dazu geleistet hat, die Partei zu modernisieren“.

Auch Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) würdigte Geißler. Dieser habe die CDU geprägt, schrieb Altmaier auf Twitter. „Ich bin tief erschüttert. Sein Vermächtnis bleibt.“

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann schrieb auf Twitter, dass Deutschland mit Heiner Geißler „einen großen Demokraten und streitbaren Politiker“ verliere, der es keinem leicht gemacht habe. „Seine Stimme wird fehlen“, so Oppermann.

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) äußerte sich ebenfalls auf Twitter zum Ableben des ehemaligen CDU-Generalsekretärs: Er verneige sich vor einem großen Demokraten. „Unser Land hat ihm viel zu verdanken. Er wird fehlen. Adieu Heiner“, schrieb Maas.

Geißler war am Dienstagmorgen im Alter von 87 Jahren gestorben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tod-von-heiner-geissler-politiker-wuerdigen-verdienste-101580.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe

© über dts Nachrichtenagentur

Gröhe Merkel-Hasser „rechtspopulistische Bratzen“

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) ist mit Demonstranten, die Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei Wahlkampfauftritten beleidigen, hart ins Gericht ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Merkel lehnt nach Dieselskandal Tempolimits ab

Nach Fahrverboten hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nun auch Tempolimits als Konsequenz aus dem Diesel-Skandal abgelehnt. "Generelle Tempolimits sind ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel Wahlkampf-Störer für Argumente nicht erreichbar

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den massiven Protest auf ihren Wahlveranstaltungen als Ausdruck von Hass bezeichnet: "Ein erheblicher Teil hört keine ...

Weitere Schlagzeilen