Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

HSV-Fans mit Pyrotechnik

© über dts Nachrichtenagentur

21.08.2017

Teilfreigabe von Pyrotechnik Bremens Innensenator kritisiert Pistorius

„Das ist eine absolute Schnapsidee.“

Bremen – Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) hat seinen niedersächsischen Amts- und Parteikollegen Boris Pistorius für dessen Äußerungen über eine Teilfreigabe von Pyrotechnik in Bundesligastadien mit scharfen Worten kritisiert.

„Das ist eine absolute Schnapsidee. Pyrotechnik im Stadion zu erlauben, wäre eine Kapitulation vor dieser Form der Gewalt“, sagte Mäurer dem „Weser-Kurier“ (Montagsausgabe).

Pistorius hatte in der vergangenen Woche eine teilweise Aufhebung des Verbots von Pyrotechnik in Fußballstadien in Aussicht gestellt.

Mäurer geht deswegen auf Konfrontationskurs: „Pyrotechnik hat für bestimmte Fans den Reiz des Verbotenen. Wer glaubt, dass das unerlaubte Abbrennen aufhört, nur weil es Zonen für kontrolliertes Abbrennen gibt, der ist realitätsfremd.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/teilfreigabe-von-pyrotechnik-bremens-innensenator-kritisiert-pistorius-100735.html

Weitere Nachrichten

Grünen-Parteitag Juni 2017

© über dts Nachrichtenagentur

Anspruch auf Innenministerposten Grüne kritisieren CSU

Die Grünen haben das Werben von CSU-Chef Horst Seehofer für einen Posten seines Landes-Innenminister Joachim Herrmann (CSU) im nächsten Bundeskabinett ...

Frank Bsirske

© über dts Nachrichtenagentur

Bsirske Sparpolitik der Bundesregierung „großer Fehler“

Der Chef der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirkse, hält den eingeschlagenen Sparkurs für eine "große Fehlleistung" der Großen Koalition. "Der Investitionsstau ...

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Union Erhöhung der Rundfunkgebühren „kaum vermittelbar“

Der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marco Wanderwitz (CDU), hat eine mögliche deutliche Erhöhung der Rundfunkgebühren ...

Weitere Schlagzeilen