Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundes-Opposition fordert vorläufigen Baustopp

© dts Nachrichtenagentur

14.09.2010

Stuttgart 21 Bundes-Opposition fordert vorläufigen Baustopp

Berlin/Stuttgart – Die Oppositionsparteien des Bundestages haben einen vorläufigen Baustopp für das umstrittene Bauprojekt Stuttgart 21 gefordert. Die SPD-Fraktion lehnt das Vorhaben nicht grundsätzlich ab, sie wolle sich aber dafür einsetzen, dass die Bürger in Baden-Württemberg mittels einer Volksabstimmung zu dem Thema befragen werden. Landeschef der baden-württembergischen SPD, Nils Schmid, rief Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) zu einem Bekenntnis zu der Volksbefragung auf.

Die Linke und die SPD wollen außerdem ausführliche Informationen zu den Kosten des Projekts. Ein entsprechender Antrag wurde gestellt. Der Bau des neuen Bahnhofs müsse solange gestoppt werden, bis eine „politisch durchsetzbare und finanzierbare Lösung“ gefunden ist, heißt es seitens der Grünen.

In dem Zusammenhang kritisiert die Partei, dass die Deutsche Bahn „mit Verweis auf ein angebliches Betriebs- und Geschäftsgeheimnis“ bislang noch keine Wirtschaftlichkeitsrechnung vorgelegt habe. Die verkehrspolitische Sprecherin der Linken, Sabine Leidig, warnte unter Einbezug neuer Gutachten davor, dass das Bauprojekt „zu einem Fass ohne Boden“ werden könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stuttgart-21-bundes-opposition-fordert-vorlaeufigen-baustopp-15048.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Scheuer sieht „Testfall für Rot-Rot-Grün“

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sieht in der Abstimmung Rechtsausschuss des Bundestages über die "Ehe für alle" einen "Testfall für Rot-Rot-Grün". "Ab ...

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Weitere Schlagzeilen