Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

20.08.2015

Steuereinnahmen Schäuble steuert auf Milliardenüberschuss zu

Ein Überschuss „in einer Größenordnung von fünf Milliarden Euro“, sei realistisch.

Berlin – Die Steuereinnahmen sind im Juli um 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Dies berichtet das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe) unter Verweis auf Daten aus dem Bundesfinanzministerium. Mit 49,3 Milliarden Euro nahmen Bund und Länder allein im Juli fast vier Milliarden Euro mehr ein. In den ersten sieben Monaten summierte sich das Plus damit auf fast zwanzig Milliarden Euro, die Gemeindesteuern werden separat erfasst.

Die extrem günstige Einnahmenentwicklung spiegelt sich auch im laufenden Bundesetat wider. Bis Ende Juli gab Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zwar 5,8 Milliarden Euro mehr aus, als er einnahm. Doch im Vergleich zum Vorjahr verbesserte sich der Finanzierungssaldo um fast 20 Milliarden Euro.

Schäuble plant, das Gesamtjahr mit einer „schwarzen Null“ abzuschließen. Allerdings dürfte sich der Haushaltsvollzug deutlich günstiger gestalten, erwartet die Bundesbank. Ein Überschuss „in einer Größenordnung von fünf Milliarden Euro“, sei realistisch, hieß es aus der Bundesbank.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steuereinnahmen-schaeuble-steuert-auf-milliardenueberschuss-zu-87494.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen