Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

20.08.2015

Steuereinnahmen Schäuble steuert auf Milliardenüberschuss zu

Ein Überschuss „in einer Größenordnung von fünf Milliarden Euro“, sei realistisch.

Berlin – Die Steuereinnahmen sind im Juli um 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Dies berichtet das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe) unter Verweis auf Daten aus dem Bundesfinanzministerium. Mit 49,3 Milliarden Euro nahmen Bund und Länder allein im Juli fast vier Milliarden Euro mehr ein. In den ersten sieben Monaten summierte sich das Plus damit auf fast zwanzig Milliarden Euro, die Gemeindesteuern werden separat erfasst.

Die extrem günstige Einnahmenentwicklung spiegelt sich auch im laufenden Bundesetat wider. Bis Ende Juli gab Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zwar 5,8 Milliarden Euro mehr aus, als er einnahm. Doch im Vergleich zum Vorjahr verbesserte sich der Finanzierungssaldo um fast 20 Milliarden Euro.

Schäuble plant, das Gesamtjahr mit einer „schwarzen Null“ abzuschließen. Allerdings dürfte sich der Haushaltsvollzug deutlich günstiger gestalten, erwartet die Bundesbank. Ein Überschuss „in einer Größenordnung von fünf Milliarden Euro“, sei realistisch, hieß es aus der Bundesbank.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steuereinnahmen-schaeuble-steuert-auf-milliardenueberschuss-zu-87494.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen