Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© SPD in Niedersachsen / reworked by Fotowerkstatt / CC BY 2.0

18.08.2013

Steuerdebatte NRW-Grünen-Chef wirft Gabriel „Zickzackkurs“ vor

Lehmann bezweifle dass dieser Zickzackkurs die Wähler überzeugt.

Düsseldorf – Die Grünen gehen in der Steuerdebatte auf Konfrontationskurs zu SPD-Chef Sigmar Gabriel. „Fünf Wochen vor der Wahl schaltet Sigmar Gabriel auf die Garfield-Strategie um und stiftet Verwirrung. Ich bezweifle, dass ein Zickzackkurs in der Steuerpolitik Wähler überzeugt“, sagte der Vorsitzende der NRW-Grünen, Sven Lehmann, der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Montagausgabe).

Lehmann reagiert damit auf Äußerungen Gabriels, in denen er einen Kurswechsel in der Finanzpolitik andeutete. „Die Bekämpfung von Steuerbetrug und Steuerdumping ist der bessere Weg zum Schuldenabbau und zu höheren Investitionen in Bildung und Infrastruktur in Deutschland als Steuererhöhungen“, hatte Gabriel erklärt. „Wir könnten in Deutschland auch wieder Steuern senken, wenn es endlich gelingt, Steuerbetrug wirksam zu bekämpfen.“

„Sigmar Gabriel hat natürlich Recht, dass wir intensiver und effektiver gegen Steuerbetrug vorgehen müssen“, sagte Grünen-Landeschef Lehmann weiter. Die rot-grünen Länder gingen hier mit gutem Beispiel voran.

„Wir Grüne sind aber weiterhin überzeugt, dass 90 Prozent der Menschen zu hohe Steuern zahlen und die reichsten 10 Prozent zu niedrige. Deswegen brauchen wir neben Maßnahmen gegen Steuerbetrug auch moderate Steuererhöhungen auf Vermögen und große Erbschaften. Die notwendigen Investitionen in Bildung und Verkehr müssen und können ohne neue Schulden getätigt werden, wenn der Staat mehr Einnahmen zur Verfügung hat. Das ist die zentrale Gerechtigkeitsfrage für künftige Generationen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steuerdebatte-nrw-gruenen-chef-wirft-gabriel-zickzackkurs-vor-64944.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen