Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Franz Müntefering

© über dts Nachrichtenagentur

14.08.2013

SPD Politiker gehen auf Distanz zu Müntefering

„Deshalb muss jetzt gekämpft werden bis zur letzten Minute.“

Berlin – Führende Sozialdemokraten des rechten und des linken Parteiflügels haben sich von der Kritik des ehemaligen SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering an der Wahlkampfführung der Partei distanziert.

„Dass der Spielanfang nicht der Höhepunkt der Spielkunst war, hat jeder mitgekriegt“, sagte der schleswig-holsteinische SPD-Landesvorsitzende Ralf Stegner, ein führender Vertreter der Parteilinken, der „Frankfurter Rundschau“.

„Aber das Spiel wird erst am 22. September abgepfiffen werden. Deshalb muss jetzt gekämpft werden bis zur letzten Minute. Da helfen solche Rückbetrachtungen nicht.“

Johannes Kahrs, Sprecher des rechten Seeheimer Kreises in der SPD, sagte der Zeitung, er schätze Müntefering sehr, aber über die Themen, die er zu recht anschneide, „sollten wir nach dem 22. September um 18 Uhr reden“. Er sei „nämlich dafür, dass Angela Merkel als Bundeskanzlerin abgelöst wird“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-politiker-gehen-auf-distanz-zu-muentefering-64812.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen