Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Innenexperte gegen Einsatz von privatem Schutzpersonal gegen Piraten

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

21.07.2011

Schutzpersonal SPD-Innenexperte gegen Einsatz von privatem Schutzpersonal gegen Piraten

Berlin – Das Vorhaben der Bundesregierung, im Kampf gegen Piraten künftig privates Schutzpersonal auf deutschen Schiffen vor Afrika einzusetzen, ist auf heftige Kritik bei der SPD gestoßen. „Ich halte es für nicht akzeptabel, beim Begleitschutz von deutschen Schiffen staatliches Sicherheitspersonal durch private Kräfte zu ersetzen“, sagte der SPD-Innenpolitiker Sebastian Edathy der Onlineausgabe des „Handelsblattes“.

Besonders in Anbetracht der militärischen Kompetenz könne nur ein „Söldnertrupp“ die Bundeswehr ersetzen. „Die Bundesregierung wäre gut beraten, von einem solchen sicherheitspolitisch bedenklichen Schritt Abstand zu nehmen, betonte Edathy.

Deutschland sieht sich nicht mehr in der Lage, gegen das Piraten-Problem für deutsche Handelsschiffe vorzugehen, weil die Begleitung deutscher Schiffe durch Soldaten oder Polizisten „logistisch unmöglich“ sei. Daher soll nun der Einsatz privater Sicherheitsunternehmen geprüft werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-innenexperte-gegen-einsatz-von-privatem-schutzpersonal-gegen-piraten-24096.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen