Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Zeitung: CDU will Anti-Piraten-Einsatz verschärfen

© dts Nachrichtenagentur

14.07.2011

Kommando Spezialkräfte Zeitung: CDU will Anti-Piraten-Einsatz verschärfen

Berlin – Die CDU will angesichts der steigenden Zahl von Piraten-Überfällen auf Frachtschiffe vor Somalia den Kampf gegen die Freibeuter drastisch verschärfen. Das berichtet das „Handelsblatt“ in seiner Onlineausgabe unter Berufung auf ein Konzept des Bundesfachausschusses Innenpolitik der Partei. Darin sprächen sich die Experten dafür aus, künftig an Bord besonders gefährdeter deutscher Schiffe bewaffnete „Schutzteams“ der Deutschen Marine sowie private Sicherheitsdienste einzusetzen. Zudem sollen an Geiselbefreiungen künftig Eliteeinheiten der Bundeswehr (Kommando Spezialkräfte) und der Bundespolizei (GSG-9) mitwirken.

Der Ausschuss halte ein Handeln für geboten, da derzeit nur 350 Marinesoldaten statt der erlaubten 1.400 an der Operation Atalanta beteiligt seien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-cdu-will-anti-piraten-einsatz-verschaerfen-23581.html

Weitere Nachrichten

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann will Soli erhalten

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat vor einer Abschaffung des Solidaritätszuschlags gewarnt. Zwar habe der Soli nach dem Auslaufen des Solidarpakts Ende ...

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weiter Kritik an Durchsuchungen bei der Bundeswehr

Die Kritik an der Vorgehensweise bei den Durchsuchungen in Bundeswehr-Kasernen hält an. Alexander Neu, Sicherheitspolitiker der Linkspartei im Bundestag, ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann gegen Fortsetzung der großen Koalition

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat sich gegen eine Neuauflage der großen Koalition nach der Bundestagswahl ausgesprochen. "Große Koalitionen sollten ...

Weitere Schlagzeilen