Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

26.06.2017

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

„Bei Rechts- und Linksextremismus sind wir schon viel weiter.“

Berlin – Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten.

„Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des islamistischen Extremismus. Da müssen wir schnell handeln“, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Es gehe auch darum, neue Aussteigerprogramme zu schaffen. „Bei Rechts- und Linksextremismus sind wir schon viel weiter.“

Barley sprach sich dafür aus, bei der Islamismus-Prävention weniger auf religiös geprägte Verbände setzen. „Es gibt so viele andere, nicht-religiöse Vereinigungen“, sagte sie. „Das werde ich noch vor der Wahl anpacken und ganz gezielt das Gespräch suchen.“

Gleichwohl verteidigte Barley die Zusammenarbeit mit dem umstrittenen Moscheeverband Ditib. „Wenn man an Menschen herankommen will, die in Extremismus abgleiten könnten, dann muss man mit den Organisationen kooperieren, denen die Menschen zuhören, um die es geht“, sagte die Ministerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-barley-will-neue-aussteigerprogramme-fuer-islamisten-98603.html

Weitere Nachrichten

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Weitere Schlagzeilen