Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Manuela Schwesig spricht vor Journalisten

© über dts Nachrichtenagentur

01.07.2014

Schwesig SPD hält Mindestlohn-Versprechen

„Der Mindestlohn kommt: flächendeckend, für alle Branchen.“

Berlin – Die stellvertretende SPD-Vorsitzende und Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat betont, dass die Sozialdemokraten ihr Versprechen beim Mindestlohn einhalten. „Der Mindestlohn kommt: flächendeckend, für alle Branchen. Er ist ein wichtiger Schritt zur Angleichung der Löhne und Renten zwischen Ost und West“, sagte Schwesig am Dienstag in Berlin.

„3,7 Millionen Menschen in Deutschland werden von der Einführung des flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns profitieren.“ Dies sei ein „großartiger Erfolg“ für all diejenigen, die „jahrelang gegen Dumpinglöhne gekämpft haben“, so die SPD-Politikerin weiter.

Insbesondere die Frauen würden von der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns profitieren. „Der Mindestlohn hilft insbesondere Frauen, die häufig nur sehr niedrige Löhne erhalten“, so Schwesig, die den Mindestlohn und die mit ihm verbundene Reform als einen „Meilenstein in der Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik der Bundesrepublik“ bezeichnete.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwesig-spd-haelt-mindestlohn-versprechen-71765.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen