Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

21.12.2015

SPD Schneider übt scharfe Kritik an Seehofers Vorstoß zum Soli

Seehofer schüre Ressentiments und stärke die AfD.

Regensburg – SPD-Fraktionsvize Carsten Schneider übt scharfe Kritik an Horst Seehofer (Foto) und dessen Vorschlag, den Solidaritätszuschlag für die Finanzierung der Flüchtlingskosten beizubehalten. Seehofer versuche, „seine gescheiterte Politik auf dem Rücken der Flüchtlinge auszutragen“, er schüre Ressentiments und stärke die AfD, sagte Schneider der Mittelbayerischen Zeitung (Dienstag).

„Herr Seehofer stellt erneut unter Beweis, dass er keinen Kompass hat“, erklärte der SPD-Politiker. Im Frühjahr habe er überstürzt Frau Merkel und Herrn Schäuble eine Position zur Soli-Frage aufgezwungen, die sich erst in drei oder vier Jahrern stelle . Im Dezember habe der bayerische Ministerpräsident auf Kosten des Bundes den Wegfall des Länderfinanzausgleichs in der Ministerpräsidentenkonferenz „durchgedrückt“.

Nun wolle Seehofer diese Position wieder räumen, um Steuererhöhungen oder neue Schulden in der Zukunft zu vermeiden, erklärte Schneider.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schneider-uebt-scharfe-kritik-an-seehofers-vorstoss-zum-soli-92166.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen