Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative fuer Deutschland Bocholt

© Ziko van Dijk / CC BY-SA 3.0

17.02.2016

Sachsen-Anhalt AfD nennt Bedingungen für Koalitionsgespräche mit CDU

„Die Voraussetzungen für ein Zusammengehen wären allerdings sehr hoch.“

Halle – Der Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, kündigt an, Koalitionsgespräche mit der CDU ins Auge zu fassen, wenn es nicht für eine schwarz-rote Regierung reichen würde. „Die Voraussetzungen für ein Zusammengehen wären allerdings sehr hoch“, sagte Poggenburg der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagausgabe).

Er äußerte sich damit zu einer aktuellen Umfrage des MDR, wonach die AfD bei der Sonntagsfrage auf 17 Prozent gestiegen ist. „Wenn die Landes-CDU an ihrem Merkel-Kurs festhält, wären wir zu keiner Zusammenarbeit bereit“, so Poggenburg weiter. Konkret nannte er das „Multikulti-Experiment“ als Antwort auf den Fachkräftemangel und Einsparungen bei der inneren Sicherheit.

„Grundsätzlich treten wir an, um eine starke Opposition zu stellen“, so der Spitzenkandidat. Dass lediglich sechs Prozent der Befragten angaben, die AfD könne die Flüchtlingskrise in den Griff bekommen, kommentierte Poggenburg, das politische Vertrauen müsse sich die Partei erst erarbeiten. „Überraschend ist diese Zahl für uns nicht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sachsen-anhalt-afd-nennt-bedingungen-fuer-koalitionsgespraeche-mit-cdu-92952.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel nimmt Landwirte vor Pauschalurteilen in Schutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung und die Qualität der deutschen Landwirtschaft gewürdigt. In ihrem neuen Video-Podcast sagte Merkel, sie ...

Manuela Schwesig

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schwesig rechnet nicht mit Streit über Vermögenssteuer

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig erwartet auf dem Parteitag der Sozialdemokraten an diesem Sonntag (25. Juni) in Dortmund keine Auseinandersetzungen über ...

Gerhard Schröder

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Altbundeskanzler Schröder will SPD zum Kämpfen ermuntern

Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) will die Sozialdemokraten während ihres Parteitages am Sonntag in Dortmund zu einem beherzten Engagement im ...

Weitere Schlagzeilen