Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

15.09.2010

Parteienforscher hält CDU für spirituell leer

Berlin – Der Parteienforscher Franz Walter attestiert der CDU Angst vor einer parteiinternen Wertedebatte. Die Liberalisierung der Union in den vergangenen beiden Jahrzehnten sei vielleicht „fällig“ gewesen, habe aber eine „spirituelle Leere“ hinterlassen, schreibt der Göttinger Professor in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau. Die CDU „fürchtet die Sprengkraft“, wenn sich die unterschiedlichsten Mitglieder nun auf gemeinsame „Normen und Ethiken“ einigen müssten.

Der Konservatismus habe in der CDU an Boden verloren, und zwar dauerhaft. Traditionsbewussten Rentnern möge eine modernisierende Kanzlerin Angela Merkel „nicht geheuer“ sein. Doch sie wünschten sich einen „fürsorgenden Staat“, wie ihn Friedrich Merz oder Roland Koch jedenfalls nicht zu bieten hätten. Den Konservativen alter Schule aber seien die „Frontmänner“ längst abhandengekommen.

Anders als etwa in Frankreich fehle es dem deutschen Konservatismus an klugen und modernen Denkern. „In Deutschland hat der Konservatismus lediglich den Typus des linkischen Verbindungsstudenten hervorgebracht, der als Kreisvorsitzender der Jungen Union über 68er-Lehrer, Emanzen, Heiner Geißler und Ursula von der Leyen lamentiert“, schreibt der Politikwissenschaftler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/parteienforscher-haelt-cdu-fuer-spirituell-leer-15078.html

Weitere Nachrichten

Helfer in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Interne BAMF-Untersuchung Viele Mängel bei Asylverfahren

Die interne Überprüfung von Asylentscheidungen durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat in vielen Fällen Mängel festgestellt. Das ...

Wolfgang Thierse

© über dts Nachrichtenagentur

Bau des Einheitsdenkmals Thierse hofft auf Zustimmung des Bundestags

Der frühere Bundestagspräsident und Mitinitiator des Einheitsdenkmals, Wolfgang Thierse, hofft auf eine Zustimmung des Bundestags zum Bau des Denkmals an ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Berlin und Paris verhindern Nato-Gipfel in der Türkei

Deutschland und Frankreich haben offenbar verhindert, dass der nächste Nato-Gipfel in der Türkei stattfindet. Die Militärallianz lehnte eine Einladung des ...

Weitere Schlagzeilen