Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

30.07.2016

Bericht Massenbeförderung im NRW-Finanzministerium

Beförderungssperre wurde aufgehoben.

Düsseldorf – NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) hat eine seit 2006 für NRW-Finanzbeamte geltende Beförderungssperre aufgehoben und allein im vergangenen Monat 1531 Finanzbeamte befördert. Zum Vergleich: Im Gesamtjahr 2015 wurden nur 1954 Finanzbeamte befördert.

Eine Sprecherin des Ministeriums sagte der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe): „Durch die Aufhebung der Beförderungssperre konnten im Juni 2016 insgesamt 1531 Beförderungen in der Finanzverwaltung NRW vorgenommen werden.“ Der Wegfall der 18-monatigen Beförderungssperre bewirke „einen Vorzieheffekt, der jährlich etwa 3,2 Millionen Euro ausmacht“, so die Sprecherin.

Die Beförderungssperre war 2006 von der schwarz-gelben Vorgängerregierung eingeführt worden: Aus Kostengründen durften frei werdende Beförderungsstellen zehn Jahre lang nur mit 18-monatiger Verzögerung wiederbesetzt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/massenbefoerderung-im-nrw-finanzministerium-94662.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen