Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katja Kipping

© Deutscher Bundestag / Simone M. Neumann

06.09.2013

Linke Kipping geht von zweistelligem Ergebnis aus

„Wir haben uns wieder gut berappelt und es geht jetzt nach oben.“

Berlin – Die Vorsitzende der Linken, Katja Kipping, geht von einem zweistelligen Ergebnis für ihre Partei bei der Bundestagswahl aus. In einem Video-Interview mit der bei der Mediengruppe Madsack erscheinenden „Leipziger Volkszeitung“ (Freitagausgabe) betonte die Politikerin, Gregor Gysi erweise sich „als unser bester Mann. Es ist beeindruckend, in wie vielen Talkshows er gerade für uns die Abstimmungen des Publikums gewonnen hat.“

Wenn ihre Partei bei den Wahlen so gut abschneide wie in den Talkshows, dann freue sie sich auf die Wahlparty am 22. September. „Wir haben lange Zeit gar nicht gewagt, die Zweistelligkeit als Ziel rauszugeben“, räumte Kipping ein. Aber nachdem bei dieser Frage Gysi „ein bisschen vorangeritten“ sei, zeige sich: „Wir haben uns wieder gut berappelt und es geht jetzt nach oben.“

Die „Ausschließeritis von SPD und Grünen“ macht Kipping dafür verantwortlich, dass nichts für eine rot-rot-grüne Koalition nach der Bundestagswahl spreche. Ihr Co-Vorsitzender Bernd Riexinger und sie hätten seit Amtsantritt immer wieder klar gesagt, man sei bereit für einen Politikwechsel. „Das geht bei uns aber strikt nach Inhalten. Uns geht es nicht um Posten.“

Bei einer Regierung, mit der es einen Mindestlohn gebe, eine Millionärssteuer, eine Mindestrente, die Abschaffung des Hartz-IV-Sanktionssystems und eine friedliche Außenpolitik „sind wir sofort dabei“, so die Linken-Chefin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linke-kipping-geht-von-zweistelligem-ergebnis-aus-65520.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen