Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Dietmar Bartsch Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

21.06.2016

Linke Bartsch skeptisch über Gabriels Mitte-Links-Option

Bartsch gegen einen Lagerwahlkampf mit der SPD.

Berlin/Saarbrücken – Das Plädoyer von SPD-Chef Sigmar Gabriel für ein Mitte-Links-Bündnis stößt in der Linkspartei auf Skepsis. „Ich erinnere mich, dass die SPD vor der letzten Bundestagswahl einen Schein-Linksschwenk vorgenommen hatte, aber danach die vorhandene Option jenseits der Union nicht einmal geprüft hat“, sagte der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, der „Saarbrücker Zeitung“ (Dienstag-Ausgabe).

Bis zur nächsten Wahl bleibe reichlich Zeit, um seitens der SPD deutlich zu machen, dass es anders gehen könne. „Die Taten zählen“, so Bartsch.

Zugleich widersprach der Linken-Politiker seinem Parteichef Bernd Riexinger, der sich vor dem Hintergrund der Äußerungen Gabriels für einen Lagerwahlkampf mit der SPD für die nächste Bundestagswahl ausgesprochen hatte. „Es geht um eine starke Linke und darum, politische Alternativen deutlich sichtbar zu machen, nicht um Lagerwahlkampf“, meinte Bartsch.

Erst nach Wahlentscheidungen lote man mögliche Regierungsbündnisse aus. „Natürlich reden wir miteinander. Mit der SPD gibt es solche Gespräche, auch auf höchster Ebene. Das ist wirklich nichts Neues“, so Bartsch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linke-bartsch-skeptisch-ueber-gabriels-mitte-links-option-94279.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen