Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bayerischer Landtag

© über dts Nachrichtenagentur

15.09.2013

Landtagswahl Wahllokale in Bayern geöffnet

Bayernwahl wichtiger Stimmungstest vor der Bundestagswahl.

München – In Bayern haben um acht Uhr am Sonntagmorgen die Wahllokale für die Landtagswahl geöffnet. Rund 9,5 Millionen Menschen sind aufgerufen, ihre Erst- und Zweitstimme zur Wahl der 180 Abgeordneten des bayerischen Landtags abzugeben. Es stehen 15 Parteien und Wählergruppen mit insgesamt 1.769 Kandidaten zur Wahl.

Umfragen sehen dabei die regierende CSU und den amtierenden bayerischen Ministerpräsidenten in der klaren Favoritenrolle. Dem SPD-Spitzenkandidaten Christian Ude, amtierender Oberbürgermeister von München, werden nur geringe Erfolgschancen in Aussicht gestellt.

Eine Woche vor der Bundestagswahl gilt die Bayernwahl als wichtiger Stimmungstest, um Aufschluss über den Wählerwillen zu erhalten.

Bei der letzten Landtagswahl in Bayern 2008 hatte die CSU 43,4 Prozent der Stimmen erhalten, die SPD holte 18,6 Prozent. Die Freien Wähler (FW) und die FDP zogen mit 10,2 bzw. 8,0 Prozent in den Landtag ein. Die Grünen erreichten 9,4 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/landtagswahl-wahllokale-in-bayern-geoeffnet-65814.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir sieht Bündnis mit Linkspartei skeptisch

Vier Monate vor der Bundestagswahl hat sich Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir skeptisch über ein Bündnis mit der Linkspartei geäußert. Die Grünen würden ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Luftwaffe greift Ziele im Nord-Irak an

Die türkische Luftwaffe hat am Sonntag erneut Angriffe gegen Ziele im Nord-Irak geflogen. Bei Angriffen seien 13 Kämpfer der verbotenen kurdischen ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesamt für Verfassungsschutz Maaßen warnt weiter vor Gefahr islamistischer Terroranschläge

Nach dem Anschlag von Manchester ist das Risiko von Terroranschlägen auch in Deutschland nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. "Ich ...

Weitere Schlagzeilen