Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Johanna Wanka CDU

© Axel Hindemith / CC BY 3.0

03.11.2016

Klimaschutzplan Wanka kritisiert Hendricks für „hellseherische Fähigkeiten“

„Innovationen kann man nicht verordnen.“

Düsseldorf – Im Streit zwischen Union und SPD um den Klimaschutzplan hat Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) ihre Kabinettskollegin Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) scharf angegriffen.

„Das Bundesumweltministerium hat einen Klimaschutzplan vorgelegt, der besser werden muss“, sagte Wanka der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Es mangele in dem Entwurf an Technologieoffenheit, um „neue kluge Lösungen“ zu finden. „Innovationen kann man nicht verordnen“, betonte Wanka.

Sie warf der Umweltministerin indirekt vor, sich „hellseherische Fähigkeiten“ anzumaßen. „Politik muss Anreize und Ziele formulieren, aber wer bis zum Jahr 2050 meint, präzise Daten und genaue Mengen vorgeben zu können, dürfte seine hellseherischen Fähigkeiten überschätzen“, sagte Wanka. Es sei besser, Zielkorridore und Bandbreiten vorzugeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/klimaschutzplan-wanka-kritisiert-hendricks-fuer-hellseherische-faehigkeiten-95519.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen