Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.08.2010

Hochkarätige Passagiere an Bord von Unglücksmaschine in Alaska

Anchorage – An Bord der in Alaska verunglückten Maschine waren offenbar hochkarätige Personen: Neben dem ehemaligen Senator Ted Stevens soll auch der ehemalige NASA-Chef Sean OKeefe an Bord des Flugzeuges gewesen sein. Er war von Dezember 2001 bis Februar 2005 der zehnte Leiter der US-Weltraumbehörde.

O`Keefe erwarb sich während seiner dreijährigen Amtszeit den Ruf eines „Erbsenzählers“, weil ihn die Verwaltung der Finanzen mehr zu interessieren schien, als die raumfahrttechnischen Aufgaben, heißt es. Insgesamt soll die Unglücksmaschine Platz für acht Menschen gehabt haben. Unklar ist weiterhin das Schicksal der Passagiere.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hochkaraetige-passagiere-an-bord-von-ungluecksmaschine-in-alaska-12852.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen