Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.08.2010

Hochkarätige Passagiere an Bord von Unglücksmaschine in Alaska

Anchorage – An Bord der in Alaska verunglückten Maschine waren offenbar hochkarätige Personen: Neben dem ehemaligen Senator Ted Stevens soll auch der ehemalige NASA-Chef Sean OKeefe an Bord des Flugzeuges gewesen sein. Er war von Dezember 2001 bis Februar 2005 der zehnte Leiter der US-Weltraumbehörde.

O`Keefe erwarb sich während seiner dreijährigen Amtszeit den Ruf eines „Erbsenzählers“, weil ihn die Verwaltung der Finanzen mehr zu interessieren schien, als die raumfahrttechnischen Aufgaben, heißt es. Insgesamt soll die Unglücksmaschine Platz für acht Menschen gehabt haben. Unklar ist weiterhin das Schicksal der Passagiere.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hochkaraetige-passagiere-an-bord-von-ungluecksmaschine-in-alaska-12852.html

Weitere Nachrichten

Büro-Hochhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Drastischer Stimmungsumschwung in deutschen Unternehmen

Deutsche Unternehmen sind derzeit offenbar so optimistisch wie selten zuvor. Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) gehen davon aus, dass sich der ...

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Ägypten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erschüttert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat entsetzt auf den Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen in Ägypten reagiert. "Ich bin erschüttert, dass ...

Weitere Schlagzeilen