Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Bouffier

© über dts Nachrichtenagentur

23.11.2013

Hessen CDU und Grüne nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Ein schwarz-grünes Bündnis wäre in einem Flächenland ein Novum.

Wiesbaden – Die hessischen Grünen wollen Koalitionsverhandlungen mit der CDU aufnehmen. Dafür habe sich eine eindeutige Mehrheit des Parteirates ausgesprochen, sagte Grünen-Landeschef Tarek Al-Wazir. „Wir haben heute eine sehr intensive und sehr nachdenkliche, zwischendurch auch sehr emotionale, aber immer sehr, sehr, sehr solidarische Debatte geführt und immer an den Inhalten orientiert.“

Am Freitag hatte die CDU den Grünen offiziell ein Angebot für Koalitionsverhandlungen unterbreitet. Demnach fiel die Entscheidung der Grünen mit 51 Ja-Stimmen gegen sechs Nein-Stimmen. Am 21. Dezember solle ein Parteitag dann über den Koalitionsvertrag abstimmen.

Kernthemen der Grünen seien die Energiewende in Hessen, eine Bildungs- und Betreuungsgarantie für Grundschüler, mehr Beteiligung für die ürger sowie mehr Fluglärmschutz im Rhein-Main-Gebiet, so Al-Wazir weiter.

Ein schwarz-grünes Bündnis wäre in einem Flächenland ein Novum und der zweite Versuch einer solchen Koalition überhaupt. Im Jahr 2010 war das erste Bündnis dieser Art in Hamburg zerbrochen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hessen-cdu-und-gruene-nehmen-koalitionsverhandlungen-auf-67563.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen