Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Die Gruenen Logo

© Bündnis 90 / Die Grünen / gemeinfrei

20.03.2016

Grünen-Chefin Keine Koalitionsoptionen ausschließen

„Wir schließen keine Bündnisse aus, auch nicht Rot-Rot-Grün oder Schwarz-Grün.“

Berlin – Die Grünen sollen sich nach dem Willen ihrer Chefin Simone Peter sowohl sich eine schwarz-grüne Koalition als auch ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund offen halten. Dem Berliner „Tagesspiegel“ (Sonntagausgabe) sagte Peter: „Wir schließen keine Bündnisse aus, auch nicht Rot-Rot-Grün oder Schwarz-Grün.“

Grundsätzlich müssten sich die Grünen wegen des Erstarkens der AfD „auf neue Konstellationen einstellen, wenn sich die Parteienlandschaft derart verändert“. Alle Parteien seien gefragt, damit stabile Koalition jenseits einer Regierung mit der AfD gebildet werden könnten.

Peter warnte ihre Partei in diesem Zusammenhang davor, zu stark in die Mitte zu rücken. „Parteiübergreifendes Ziel müsse es sein, die AfD zu stellen und die gefährliche Polarisierung zu durchbrechen. Dazu brauchen wir kontroverse Debatten, die unsere streitbare Demokratie stärken. ‚Alle in die Mitte‘ wäre falsch.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-chefin-keine-koalitionsoptionen-ausschliessen-93307.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen