Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

27.04.2016

Entschließungsantrag Grüne fordern neue „Wahlarbeitszeit“ für Arbeitnehmer

Selbstbestimmung ab der 30. Wochenarbeitsstunde.

Düsseldorf – Vollzeitbeschäftigte sollen nach dem Willen der Grünen künftig von der 30. Wochenarbeitsstunde an selbst bestimmen, wo und wann sie ihre Arbeit erledigen. Das geht aus einem Entschließungsantrag der Grünen-Fraktion zur Flexibilisierung der Arbeitszeit hervor, den der Bundestag am Donnerstag beschließen soll.

In der neuen „Wahlarbeitszeit“ zwischen 30 und 40 Stunden sollen Beschäftigte demnach „leichter ihren Arbeitszeitumfang bedarfsgerecht nach oben oder nach unten anpassen“, heißt es in dem Antrag. Er liegt der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgaube) vor.

Der Rechtsanspruch auf Teilzeit solle zudem um ein Rückkehrrecht auf den früheren Vollzeit-Stundenumfang ergänzt werden. „Wenn die Beschäftigen mehr über das Wieviel, Wann und Wo ihrer Arbeit mitbestimmen können, steigt nach allen Erkenntnissen das Arbeitsvolumen“, sagte die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Grünen, Brigitte Pothmer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-fordern-neue-wahlarbeitszeit-fuer-arbeitnehmer-93727.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Türkei-Referendum Grüne warnen Erdogan-Anhänger in Deutschland

Die Grünen haben eine Auseinandersetzung über die Hintergründe des Wahlverhaltens von Deutsch-Türken gefordert. "In Deutschland brauchen wir jetzt eine ...

Lebensmittel

© Public Domain

Verbraucherschutz Union drängt auf Herkunftskennzeichnung bei allen Lebensmitteln

Die Unionsfraktion im Bundestag spricht sich für eine Ausweitung der Herkunftskennzeichnung auf sämtliche Lebensmittel mit tierischem Anteil aus. ...

Mobiler Geldautomat

© krd / CC BY-SA 3.0

Geldabheben Regierung will mehr Transparenz bei Bankgebühren

Der zunehmenden Zahl von Banken mit Gebühren fürs Geldabheben will die Bundesregierung mit mehr Transparenzvorschriften begegnen. Das geht nach ...

Weitere Schlagzeilen