Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katrin Göring-Eckardt

© über dts Nachrichtenagentur

01.03.2014

Göring-Eckardt Vertrauen in BKA-Präsident Ziercke tief erschüttert

„Das Maß an Ungereimtheiten ist voll.“

Berlin – Nach dem Bekanntwerden eines Falls von Kinderpornographie bei einem hohen Beamten des Bundeskriminalamts (BKA) fordern die Grünen einen Untersuchungsausschuss, der auch die Rolle von BKA-Chef Jörg Ziercke aufklären soll: „Das Maß an Ungereimtheiten ist voll. Das Vertrauen in den BKA-Präsidenten ist tief erschüttert“, sagte die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Von Ziercke und dem BKA seien im Innenausschuss des Bundestags keine belastbaren Antworten mehr zu erwarten. Vor allem stelle sich die Frage, warum der BKA-Chef den Fall in den eigenen Reihen vor dem Innenausschuss verheimlicht habe, so Göring-Eckardt. Zudem müsse geklärt werden, warum die Daten so lange im BKA liegen geblieben seien, obwohl ein Spitzenbeamter in der Kundendatei entdeckt worden sei.

„Wir brauchen endlich vollständige Klarheit, um wieder Vertrauen in den Rechtsstaat herzustellen. Wir verlangen einen Untersuchungsausschuss, um dem Vertuschen und Verheimlichen ein Ende zu setzen“, so Göring-Eckardt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/goering-eckardt-vertrauen-in-bka-praesident-ziercke-tief-erschuettert-69637.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen