Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katrin Göring-Eckardt

© über dts Nachrichtenagentur

11.11.2015

Göring-Eckardt Rückkehr zum Dublin-Verfahren „reine Symbolpolitik“

„Es muss ordentlich registriert werden, selbstverständlich an den Grenzen.“

Berlin – Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, hat die Rückkehr zum Dublin-Verfahren als „reine Symbolpolitik“ kritisiert. Göring-Eckardt sagte am Mittwoch im rbb-Inforadio, man wisse ja, dass derzeit die Flüchtlinge „kaum so registriert werden, dass sie tatsächlich zurückgeschickt werden können“. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) wolle suggerieren, „man könne damit Flüchtlinge aufhalten“.

Weiter sagte die Grünen-Politikerin: „Es muss ordentlich registriert werden, selbstverständlich an den Grenzen. Dann muss es eine Verteilung innerhalb Europas geben, die verabredet ist, und nicht eine Verteilung danach, wo man zufällig ankommt.“

Außerdem müsse man sich darauf einstellen, dass auch syrische Flüchtlinge eben nicht nur für ein Jahr kämen. „Wir müssen die Leute integrieren und damit jetzt anfangen, sonst machen wir die Fehler der Gastarbeiterzeit in der alten Bundesrepublik erneut.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/goering-eckardt-rueckkehr-zum-dublin-verfahren-reine-symbolpolitik-90760.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen