Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Esel

© über dts Nachrichtenagentur

17.07.2017

Fraktionsbeschluss Grüne wollen Tierschutz in Deutschland reformieren

„Tieren wollen wir eine Stimme geben.“

Berlin – Die Grünen im Bundestag wollen den Tierschutz in Deutschland grundsätzlich überarbeiten. Die Partei will ein bundesweites Verbandsklagerecht für Tierschutzorganisationen einführen, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf einen Fraktionsbeschluss. Dadurch könnten diese die Interessen von Schweinen, Rindern oder Geflügel vor Gericht vertreten. „Tieren wollen wir eine Stimme geben“, sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der Zeitung.

Gesetzlich sollen zudem Haltungsvorgaben für Tiere in Ställen klar definiert werden und die Haltungsbedingungen dann analog zu der Eier-Kennzeichnung auch auf der Fleischverpackung zu erkennen sein. „Die industrielle Massentierhaltung ist ein Auslaufmodell. Statt öden Ställen und zu wenig Platz brauchen Tiere Auslauf“, skizzierte Göring-Eckardt die Vorstellungen der Grünen.

Die Partei will sich aber nicht nur um Nutztiere in der Landwirtschaft kümmern. Die tierschutzpolitische Sprecherin der Fraktion, Nicole Maisch, sagte der Zeitung: „Giraffe oder Nashörner haben in einem Zirkus nichts zu suchen.“ Es sei nicht möglich, sie hier artgerecht zu halten. „Wildtiere gehören in die Freiheit, nicht ins Zirkuszelt“, so Maisch. Zudem wollen die Grünen die Delfinhaltung in Deutschland beenden.

Darüber hinaus soll auch die Zucht von Nacktkatzen oder Hunden mit Atemwegsproblemen aufgrund verkürzter Schnauzen gestoppt werden. „Abstrusen Zuchtmodellen, die den Tieren Qualen und Leiden verursachen, sagen wir den Kampf an.“

Um Tierheime zu entlasten, sieht der Fraktionsbeschluss laut „NOZ“ eine Kastration von geschlechtsreifen freilaufenden Katzen vor. Zudem sollen Hunde und Katzen gekennzeichnet und registriert werden, damit die Besitzer leichter ausfindig gemacht werden können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fraktionsbeschluss-gruene-wollen-tierschutz-in-deutschland-reformieren-99426.html

Weitere Nachrichten

LKW

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Dobrindt will „schwarzen Lkw-Fahrten“ einen Riegel vorschieben

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will "schwarzen Lkw-Fahrten" einen Riegel vorschieben. Wenn man trotz Verbot mit einem Lkw über eine marode ...

Karl-Josef Laumann

© über dts Nachrichtenagentur

CDU NRW-Arbeitsminister Laumann will Arbeitszeitgesetz ändern

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat sich für eine Liberalisierung des Arbeitszeitgesetzes ausgesprochen: Die neue Regierungskoalition von CDU ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Merkel will auch ein „Bürgerportal“ im Internet

Bundeskanzlerin Angela Merkel will auch ein "Bürgerportal" im Internet, ähnlich wie es SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz am Sonntag in seinem ...

Weitere Schlagzeilen