Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jens Spahn

© über dts Nachrichtenagentur

02.11.2015

Flüchtlingskrise Spahn fordert SPD zur Begrenzung der Zuwanderung auf

„Natürlich müssen wir jetzt auch eine Lösung in der Koalition finden.“

Berlin – Der parlamentarische Staatssekretär im Finanzministerium, Jens Spahn (CDU), hat die SPD aufgefordert, sich an der Begrenzung der Zuwanderung zu beteiligen. „Natürlich müssen wir jetzt auch eine Lösung in der Koalition finden“, sagte Spahn im „Bericht aus Berlin“.

Sowohl SPD-Chef Gabriel als auch Außenminister Steinmeier (SPD) hätten geschrieben, „man müsse das Mögliche tun, um die Zahlen zu senken, um die Zuwanderung zu begrenzen. Und jetzt kann ich nur sagen: Liebe SPD, dann lasst uns das Mögliche tun jetzt auch, solche Zahlen zu begrenzen!“

Wer aus einem Krisengebiet komme, dem solle auch geholfen werden, so Spahn weiter. „Aber wir müssen ein Zeichen in die Welt senden, dass wir halt nicht jedem auf der Welt – so hart das ist, aber es ist nun mal die Wahrheit – der irgendwie beladen ist, helfen können.“

Transitzonen, gemeinsame Polizeieinheiten oder ein gemeinsames Zentrum mit Österreich seien wichtige Maßnahmen, über die genau wie über die Frage des Familiennachzuges, debattiert werde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-spahn-fordert-spd-zur-begrenzung-der-zuwanderung-auf-90354.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen