Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas de Maizière

© über dts Nachrichtenagentur

21.04.2015

Flüchtlings-Debatte Linken-Politiker wirft de Maizière Heuchelei vor

„Jetzt gibt es die Chance zur Umkehr.“

Berlin – Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Jan Korte, hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) scharf kritisiert: „De Maizière hat schwer geheuchelt“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Dienstagsausgabe) in Anspielung auf dessen Flüchtlingspolitik. „Jetzt gibt es die Chance zur Umkehr.“

Insbesondere bei der Seenotrettungsaktion „Mare Nostrum“ habe der Minister eine unrühmliche Rolle gespielt. Nun solle er sich im Kabinett um die nötigen Gelder kümmern, um die Rettung von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer wieder anzukurbeln.

De Maizière hatte sich 2014 für eine Beendigung von „Mare Nostrum“ eingesetzt und stattdessen gefordert, man müsse den Fokus auf die Rückführung der Flüchtlinge legen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingsdebatte-linken-politiker-wirft-de-maiziere-heuchelei-vor-82370.html

Weitere Nachrichten

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

Weitere Schlagzeilen