Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Eier

© über dts Nachrichtenagentur

14.08.2017

Fipronil-Skandal Niedersachsen weist Vorwürfe zurück

„Das ist ein Ablenkungsmanöver von Bundesminister Christian Schmidt.“

Hannover – Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat die Vorwürfe von Bundesagrarminister Christian Schmidt im Fipronil-Skandal scharf zurückgewiesen. Das berichtet „Bild“ (Montag).

„Das ist ein Ablenkungsmanöver von Bundesminister Christian Schmidt, um das eigene Versagen im Eier-Skandal zu kaschieren. Es gab keine belasteten Eier-Funde in Niedersachsen vor Anfang August“, sagte Meyer der Zeitung.

Und weiter: „Bei den von Herrn Schmidt erwähnten Proben vom Mai dieses Jahres handelt es sich um übliche Eierproben, die regelmäßig entnommen werden, die aber erst Anfang August im Zuge des Fipronil-Skandals auf Veranlassung Niedersachsens auf das Insektizid getestet worden sind. Niedersachsen hat also offensiv und weitsichtig aufgeklärt und informiert.“

Zuvor hatte Bundesagrarminister Schmidt seinem Amtskollegen Meyer in Niedersachsen im Skandal um fipronilbelastete Eier schwere Versäumnisse vorgeworfen. In einer E-Mail von Freitagabend warf Schmidt Meyer vor, bereits im Mai Informationen über verseuchte Eier gehabt zu haben und diese nicht an die zuständigen Kontrollstellen weitergeleitet zu haben. Hierüber hatte das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fipronil-skandal-niedersachsen-weist-vorwuerfe-zurueck-100482.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Immer mehr Aufputschmittel bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr hat laut eines Zeitungsberichts ein zunehmendes Problem mit dem Missbrauch von leistungssteigernden Mitteln. Auch einer der Soldaten, die am ...

Grünen-Bundesdelegiertenkonferenz 2017

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Grünen-Politikerin Paus nennt Jamaika-Bündnis „extrem schwierig“

Die Berliner Spitzenkandidatin der Grünen für die Bundestagswahl, Lisa Paus, hat ein mögliches Dreierbündnis mit CDU/CSU und FDP nach der Bundestagswahl ...

Frauke Petry

© über dts Nachrichtenagentur

Weidel Petry ist „ein wichtiges Gesicht“ der AfD

Die AfD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, Alice Weidel, hat den Wunsch geäußert, mehr von Parteichefin Frauke Petry im Wahlkampf zu sehen. "Sie ist ...

Weitere Schlagzeilen