Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Philipp Rösler

© über dts Nachrichtenagentur

20.01.2013

Landtagswahl in Niedersachsen FDP-Sensation nach ersten Hochrechnungen

100.000 Wähler aus dem Lager der CDU-Wähler gewonnen.

Berlin – Obwohl die FDP sich derzeit hauptsächlich mit sich selbst beschäftigt und in den Kompetenzumfragen schlechte Werte erzielt: Parteichef Philipp Rösler darf sich über ein sensationell gutes Ergebnis bei der Landtagswahl in Niedersachsen freuen. Laut Prognosen und ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF kommen die Liberalen auf 9,5 bis 10,0 Prozent.

„Ich habe selten eine so kompetenzlose FDP mit einem so guten Ergebnis erlebt“, sagte WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn in der ARD am Sonntagabend.

Eine Auswertung der Nachwahlbefragung habe ergeben, dass die FDP rund 100.000 Wähler aus dem Lager der CDU-Wähler gewonnen habe. Ganz offensichtlich sei die „heimliche Zweitstimmenkampagne“ der CDU erfolgreich verlaufen.

FDP-Generalsekretär Patrick Döring freute sich über das „mutmaßlich beste Landesergebnis der FDP“. Auf die Frage, ob Rösler weiterhin der geeignete FDP-Chef sei, antwortete er „Aber ja“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-sensation-nach-ersten-hochrechnungen-59205.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen