Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

04.09.2017

Neuauflage gefordert FDP-Chef Lindner will zweites TV-Duell

„Es war viel von Vergangenheit und Gegenwart die Rede.“

Berlin – FDP-Chef Christian Lindner hat die Themenauswahl beim TV-Duell scharf kritisiert und eine Neuauflage am kommenden Sonntag gefordert.

„Nach diesem völlig unbefriedigenden Duell haben die Bürger das Recht, über die offen gebliebenen Fragen informiert zu werden. Merkel und Schulz sollten den nächsten Sonntagabend freiräumen, um ein zweites Mal zu diskutieren“, sagte Lindner der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe).

„Es war viel von Vergangenheit und Gegenwart die Rede, von unserer Zukunft hörte man nichts.“ Am Horizont sei die nächste Große Koalition zu sehen, sagte Lindner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-chef-lindner-will-zweites-tv-duell-101265.html

Weitere Nachrichten

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Kommunen Diesel-Fahrverbote kämen „Enteignung“ von Pendlern gleich

Der deutsche Städte- und Gemeindebund hat vor dem Auto-Gipfel am heutigen Montag von Kanzlerin und Kommunen die "pauschale Verteufelung von Dieselmotoren" ...

TV-Duell am 03.09.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Infratest-Umfrage Merkel gewinnt TV-Duell

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) konnte laut einer Infratest-Umfrage beim TV-Duell wohl besser überzeugen als SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Zwar ...

Robert Habeck

© über dts Nachrichtenagentur

Habeck Wahlkampf „merkelt so vor sich hin“

Der Grünen-Spitzenpolitiker Robert Habeck hat einen fehlenden "richtigen Wahlkampf" beklagt. "Es gibt ja gar keinen richtigen Wahlkampf, er merkelt so vor ...

Weitere Schlagzeilen