Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mutter mit Kinderwagen

© über dts Nachrichtenagentur

25.10.2014

Elterngeld Verband sieht Mehr-Kind-Familien benachteiligt

Der Verband Familienarbeit fordert den gleichen Betrag für alle Eltern.

Berlin – Der Verband Familienarbeit sieht Mehr-Kind-Familien durch das Elterngeldgesetz benachteiligt. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, unterstützt der Verband eine Familie aus Bayern, die Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg eingereicht hat.

Die Mutter klagt, weil ihrer Ansicht nach die Elterngeldregelungen gegen die Artikel 8 und 14 der europäischen Menschenrechtskonvention verstoßen. Darin sind der Schutz des Familienlebens und ein Diskriminierungsverbot festgeschrieben.

Die Höhe des Elterngeldes richtet sich nach dem zuletzt erzielten Einkommen. Mütter mit mehreren Kindern sind aber häufig geringfügig beschäftigt.

Der stellvertretende Vorsitzende des Verbands Familienarbeit, Johannes Resch, sagte „Focus“: „Familien, die mehrere Kinder haben, sich um deren Erziehung zuhause kümmern und länger aus dem Job aussetzen, werden gegenüber jenen Familien benachteiligt, die das erste Kind bekommen.“ Der Verband fordert den gleichen Betrag für alle Eltern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/elterngeld-verband-sieht-mehr-kind-familien-benachteiligt-74153.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

“Stern”-RTL-Wahltrend Schulz bringt frischen Wind

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kann im Wahltrend von stern und RTL weiterhin seinen Höhenflug bestätigen. Nach der großen Aufholjagd der SPD, die ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Griechenland-Politik Trittin bezichtigt Merkel der Lüge gegenüber eigenen Leuten

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) wegen ihrer ...

Weitere Schlagzeilen