Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

27.02.2014

Edathy-Affäre SPD nicht zu Zugeständnissen an Union bereit

„Es ist jetzt mal gut.“

Berlin – Die SPD ist wegen der Affäre um den ehemaligen Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy nicht zu inhaltlichen Zugeständnissen an die Union bereit. „Wer glaubt, uns angesichts der schwierigen Lage in die Ecke drücken zu können, dem kann ich nur sagen: Vergiss es!“, sagte der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Donnerstagsausgabe).

Schäfer-Gümbel, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD ist, zeigte sich verärgert über die Angriffe aus CDU und CSU: „Es ist jetzt mal gut.“ Ausdrücklich wies er die Forderung von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer zurück, SPD-Chef Sigmar Gabriel müsse seinen Laden in Ordnung bekommen. „Wir lassen uns in dieser Lage weder den Mund verbieten, noch erlegen wir uns selber ein Schweigegelübde auf“, sagte Schäfer-Gümbel.

Der Berliner SPD-Chef Jan Stöß kritisierte im „Kölner Stadt-Anzeiger“, die Union laufe sich offenbar für den politischen Aschermittwoch warm. Wer jedoch glaube, „dass die SPD jetzt im Büßerhemd auftritt, der ist schief gewickelt“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/edathy-affaere-spd-nicht-zu-zugestaendnissen-an-union-bereit-69566.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Weitere Schlagzeilen