Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hans-Peter Friedrich

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

04.08.2013

Doping-Aufklärung FDP warnt Friedrich vor Verschleierung

Sportpolitischer Sprecher erwartet umgehende Offenlegung der Studie.

Berlin – Nach den Enthüllungen über systematisches Doping in der Bundesrepublik hat der sportpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Joachim Günther, Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zu einer lückenlosen Aufklärung ohne Verschleierungen aufgefordert.

Die Veröffentlichungen im Dopingbereich hätten ihn „sehr betroffen“ gemacht, sagte Günther „Handelsblatt-Online„. „Ich erwarte eine umgehende Offenlegung der Studie im Sportausschuss des Bundestages.“ Er gehe davon aus, dass Innenminister Friedrich schnell reagieren werde. „Dabei darf es nicht zu Verschleierungen dieser unrühmlichen Vergangenheit kommen, wenn wir in Zukunft wieder fairen Sport sehen wollen.“

Hintergrund ist ein Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ über eine unveröffentlichte Studie der Humboldt Universität zu Berlin. Demnach finanzierte der Staat in den 1970er-Jahren Versuche zur Erforschung von leistungssteigernden Substanzen über das Bundesinstitut für Sportwissenschaft. Die Studie lege den Schluss nahe, dass die Politik Doping nicht nur gebilligt, sondern auch gefördert habe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/doping-aufklaerung-fdp-warnt-friedrich-vor-verschleierung-64461.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesamt für Verfassungsschutz Maaßen warnt weiter vor Gefahr islamistischer Terroranschläge

Nach dem Anschlag von Manchester ist das Risiko von Terroranschlägen auch in Deutschland nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. "Ich ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann warnt deutsche Geheimdienste vor Trump

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Zweifel an der Geheimdienstzusammenarbeit mit den USA geäußert. Präsident Donald Trumps "willkürlicher Umgang mit ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet lässt sich in Mode-Fragen von Sohn beraten

Der designierte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lässt sich in Kleidungsfragen von seinem ältesten Sohn beraten. "Johannes gibt ...

Weitere Schlagzeilen