Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frau mit Kopftuch und Frau ohne Kopftuch

© über dts Nachrichtenagentur

01.05.2015

de Maiziere Integration von Flüchtlingen soll deutlich beschleunigt werden

Flüchtlinge sollen schon vor Anerkennung für Integrationskurse zugelassen werden.

Berlin – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will Flüchtlinge, die gute Chancen auf Asyl haben, schon vor ihrer Anerkennung für Integrationskurse zulassen. Das sagte er jüngst auf einer Konferenz im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg, berichtet der „Spiegel“.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) dürfte das freuen: Es drohe „ein Vielfaches an Folgekosten, wenn die Integration in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft nicht gelingt“, warnt die Behörde in einem Papier, das sie kommenden Freitag beim Bund-Länder-Gipfel zur Flüchtlingspolitik im Bundeskanzleramt vortragen wird.

Darin plädiert sie dafür, Asylbewerber und Flüchtlinge möglichst schnell in Ausbildung und Arbeit zu bringen. Aufgrund der politischen Situation in den Heimatländern sei bei vielen Flüchtlingen die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie hier bleiben.

Entscheidend für die Eingliederung in Ausbildung und Beschäftigung sei der Erwerb von Deutschkenntnissen. Dies erfordere zusätzliche Steuermittel. Würden diese sinnvollen Investitionen nicht getätigt, so die BA, „sind weitere Instrumente wie Förderung der beruflichen Weiterbildung zwecklos“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/de-maiziere-integration-von-fluechtlingen-soll-deutlich-beschleunigt-werden-82898.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen