Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

CDU

© spectral / 123RF Stockfoto

08.09.2015

CDU-Generalsekretär Tauber Kein „Automatismus“ für eine Neuauflage von Schwarz-Gelb

„Es gibt inhaltliche Schnittmengen, auch mit den Grünen.“

Düsseldorf – CDU-Generalsekretär Peter Tauber sieht auch für den Fall, dass die FDP 2017 in den Bundestag wieder einzieht, keinen „Automatismus“ für eine Neuauflage von Schwarz-Gelb.

„Es gibt inhaltliche Schnittmengen, auch mit den Grünen. Aber es dürfte leichter fallen, Gemeinsamkeiten mit den Liberalen herauszuarbeiten. Daraus ergibt sich jedoch kein Automatismus“, sagte Tauber der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). „Da müssen wir uns nach den Wahlen erst zusammensetzen, wenn es das Wahlergebnis zulässt“, betonte Tauber.

Tauber will sich alle Optionen offen halten: „Wir werden 2017 sicherlich keinen klassischen Lagerwahlkampf haben“, sagte er der Zeitung. „Sigmar Gabriel wird das vermeiden, weil er die Frage nach einem Bündnis mit den Linken scheut, und auch wir werden wohl nicht mit einer Koalitionsaussage zugunsten der FDP in den Wahlkampf gehen.“ Er glaube außerdem nicht, dass die Grünen sich noch einmal in die babylonische Gefangenschaft von Rot-Grün begeben würden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cdu-generalsekretaer-tauber-kein-automatismus-fuer-eine-neuauflage-von-schwarz-gelb-88225.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen